Die Rettung der WeltDie Rettung der Welt 

Die Rettung der Welt

»Wie passen klassische Musik und Comedy zusammen, ohne dass Klassik ins Lächerliche gezogen wird oder das komische Element zugunsten der Musik zu kurz kommt? Das Duo Igudesman & Joo zeigt, dass dies sehr wohl möglich ist.

« (BR Klassik) Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo sind zwei klassische Musiker, die in ihren Shows Humor mit klassischer Musik und Aspekten aus der Popkultur auf höchstem Niveau verbinden. Ihre Videos wurden über 35 Millionen Mal auf YouTube gesehen, und ihre Auftritte und Interviews wurden in vielen Ländern im Fernsehen übertragen.

Die beiden Ausnahmekünstler fühlen sich in klassischen Konzertsälen genauso wohl wie in Stadien vor einem Publikum von 18.000 Menschen und mehr. Dabei erfüllen sie sich ihren sehnlichen Wunsch, klassische Musik einem breiten und jungen Publikum zugänglich zu machen und gleichzeitig das traditionsbewusste Publikum zum Staunen zu bringen und zu begeistern.

Aleksey Igudesman komponierte und arrangierte Filmmusik für mehrere Fernseh- und Hollywoodfilmproduktionen. In Zusammenarbeit mit Oscar-Preisträger Hans Zimmer arrangierte er filmmusikalische Werke für die Hollywoodproduktionen Der Weg nach El Dorado, Spanglish und zuletzt für den Film Sherlock Holmes, der bei der Oscarverleihung 2010 für die Beste Filmmusik nominiert war. Ferner komponierte Aleksey Igudesman Filmmusik für Fernsehdokumentationen wie Maria Theresia – Vermächtnis einer Herrscherin[6], Schönbrunn, Wachau und Salzburg des bekannten österreichischen Regisseurs Georg Riha. Zusammen mit Hans Zimmer schrieb Igudesman an der Musik für den Dokumentarfilm Jealous of the Birds.

 

Aleksey Igudesman Violine

Hyung-ki Joo Klavier

 Tickets kaufen

EUR ab 22,00

Elbphilharmonie, Große Saal, Platz der Deutschen Einheit 1

Sa., 25.01.2020

12:00 Uhr